Der Verein

18.10.1977 Offizieller Pressetermin

Am 27. Juni 1977 fand die erste Gründungsversammlung der Turm-Garde statt. Bei der Namenssuche erinnerte man sich an das frühere Wahrzeichen Eitorf's, den Turm. Was also lag näher, als sich „KG Turm-Garde Eitorf 77“ zu nennen.

Im Laufe der Jahre konnten sie so manche Erfolge feiern. So wurde die KG Turm-Garde Eitorf 77 e.V. mehrmaliger Deutscher Vizemeister im BDK, sowie vielfacher Rheinland-Pfalz Meister des RKK.

Das Herzstück des Vereins bilden dabei die Tanzgruppen, welche sich in verschiedene Altersgruppen aufteilen.

Mit Begeisterung präsentiert sich hierbei bereits unsere Kindertanzgruppe ihrem Publikum, und begeistert dabei mit Tänzen auf hohem Niveau. Doch auch die etwas älteren Tänzerinnen und Tänzer unserer Juniorentanzgruppe zeigen freudestrahlend und professionell ihre Tänze und erfreuen damit ihr Publikum. Zusammen bringt unsere Nachwuchsabteilung ca. 60 Kinder und Jugendliche auf die Bühne.

Im Karneval kein unbekannter ist dabei unsere Seniorengarde, welche dank ihrer mit akrobatischen Hebefiguren und atemberaubenden Wurfelementen gespickten Tänze, präsentiert zu bekannten mitsingtauglichen Melodien, bereits auf vielen Bühnen Europas für Begeisterung sorgte.

So sorgte die Seniorengarde nicht nur im Spanischen Calpe für Stimmung, sondern unter anderem auch in der Wiener Hofburg sowie mehrfach bei Auftritten in Belgien oder den Niederlanden. Doch auch Deutsche Bühnen sind der Turm-Garde sehr gut bekannt. So standen bereits öfters Auftritte im Gürzenich oder dem Satory Sälen in Köln auf dem Programm. Auch bei Auftritten in Düsseldorf, Münster, Osnabrück und in vielen anderen Hochburgen des Karnevals sind die Tanzgruppen der Turm-Garde Eitorf, genau wie in heimischen Gefilden ein sehr gern gesehener Gast.

2010 veranstaltete die Turm-Garde zusammen mit der Feuerwehr Eitorf, anlässlich eines Jubiläums beider Vereine, erstmals eine Open-Air Veranstaltung auf dem Eitorfer Marktplatz. Es wurde ein riesen Event. 4500 Personen konnten auf dem Marktplatz begrüßt werden. Auf der Bühne standen an diesem Abend die "Bläck Föös" und die Gruppe "Brings". Seitdem veranstaltet die Turm-Garde regelmäßig im zwei Jahres Rythmus unter dem Motto "Feez om Maat" eine solche Veranstaltung auf dem Eitorfer Marktplatz.

Am letzten Wochenende im September findet in Eitorf die Kirmes statt, auch hier ist die Turm-Garde regelmäßig mit einem Stand am Fuße der Katholischen Kirche vertreten. Das Vereins eigene Festzelt lädt zum verweilen ein. Neben Reibekuchen und hausgemachten Waffeln wird noch Nierengulasch und die obligatorische Brat- oder Currywurst mit Pommes serviert. Selbstverständlich gibt es dazu auch etwas zu trinken.

Traditionell lädt die Turm-Garde im November zur großen Bürgersitzung in die bunt geschmückte Siegparkhalle ein. Jedes Jahr aufs Neue ist ein abwechslungsreiches Top-Programm zum kleinen Preis Garant für eine gute Stimmung, und oft war die eigene Sitzung schon der Ort der Premiere eines neuen Tanzes der einzelnen Garden.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?
Haben Sie Lust bei uns Mitglied oder Senator zu werden?
Dann geht es hier zum Anmeldeformular!

Wir freuen uns auf Sie!